Torsokrankheiten und Schädlinge

Fast alle Zweige blühen den ganzen Sommer. Wenn es uns nicht darum geht, Samen zu sammeln, dann müssen Sie Triebe mit Früchten entfernen, weil die Produktion von Samen die Blüte reduziert.

Aufgrund der haarigen Blätter der Zweige darf nicht poliert werden.

Das Hauptproblem bei der Kultivierung von Twist ist das Verrotten des Wurzelhalses. Es kommt am häufigsten im Herbst und Winter vor, wenn die Temperatur sinkt, und das Substrat ist zu nass. Die Krankheit manifestiert sich zunächst in einem Welken der Blätter. Dann sollte die Pflanze aus dem Topf genommen und eine Stunde stehen gelassen werden, Lass es trocknen. Wenn die Kontamination gering ist, Wir tauchen die gesamte Drehung in die Fungizidlösung, wenn signifikant, dann müssen wir alle Wurzeln abschneiden und der Abschnitt des Triebs ist gestorben. Wir desinfizieren die Wunde mit Holzkohle und wurzeln die Pflanze neu. Wenn der gesamte Schuss verrottet, Alles was bleibt ist, Stecklinge aus den Blättern zu machen.

Die Rotwürmer können von Blattläusen, Weißen Fliegen und Thripsen befallen werden. Wir bekämpfen sie mit Chemikalien: Blattläuse werden von Pirimor eliminiert, Weiße Fliege – Applaudieren, zu wciornastki – Talstar.