Fritillaria michailovskyi

michailowskiyEs kommt aus dem Norden–Osttürkei, wo es wild auf Geröllhalden und Berghängen in der Höhe wächst 2000-3000 m n.p.m., sowie auf Wiesen und Lichtungen in Kiefernwäldern. Die Lampen sind leicht abgeflacht und haben einen Durchmesser 1-1,5 cm.

Die Höhe der Pflanzen beträgt 15-20 cm. Die Stiele sind steif, mit ein paar lanzettlichen Blättern, endet mit nur einer Blume ca. 2 cm. Die Blüte erfolgt im Mai und Juni.

Die verblassten Blütenblätter fallen nicht, aber sie umgeben die Samenkapsel. Newcomer-Lampen werden in geringer Menge und nur unter sehr guten Bedingungen gebildet. Der Boden sollte gut gelockert sein, Licht, aber nicht übergetrocknet.