Terrasse für Nutzer eines Dachbodens

Terrasse für Nutzer eines Dachbodens.

Terrasse für Nutzer eines Dachbodens; Im Ausschnitt eines Teils des Daches wird Platz für eine mittelgroße Terrasse geschaffen; Im freiliegenden Teil muss eine gut isolierte Platte hergestellt werden – Terrassenboden – isolierte Seitenwände; Umbau eines Fragmentes der Dachkonstruktion durch Ersetzen der Verbindung der extremen Sparren; eine Glaswand mit einer Tür über die gesamte Breite der Terrasse; Das Geländer ist in Bezug auf den Außenbereich der Gebäudewände zurückgesetzt und trennt einen ziemlich breiten Außenstreifen der Terrassenplatte, Hier können größere Kästen für Zierpflanzen untergebracht werden; Durch Anbringen von Stahlkabeln, die von der Oberseite der verglasten Wand an der Balustrade verlaufen, kann eine Schiebemarkise gebaut werden; Die Terrasse kann mit Kisten mit Klettergrün ergänzt werden, unter den seitlichen positioniert, dreieckige Wände