Anbau und Produktion von Rosen in Polen

Anbau und Produktion von Rosen in Polen.

Das wachsende Interesse an Rose als Zierpflanze von außergewöhnlichem Wert, das auf der ganzen Welt sichtbar ist, hat auch unser Land beeinflusst. Die ersten Manifestationen dieses Interesses an Polen gehen auf die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück, Der Anbau von Rosen konzentrierte sich jedoch hauptsächlich auf Magnatengüter und einige Güter. Zu dieser Zeit wurden Rosen fast ausschließlich für den persönlichen Gebrauch gezüchtet, basierend auf den führenden Positionen des westeuropäischen Sortiments, Also vor allem zu Renovierungsarbeitern (Rosa hybrida bifera hort.).

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden bedeutende Fortschritte bei der Popularisierung von Rosen in unserem Land verzeichnet. Die ersten Rosengärten werden dann eingerichtet, die wesentlich zur Einführung dieser Pflanzen in Hausgärten beitragen, und, in immer ernsteren Mengen, für öffentliche Grünflächen.

Zu diesem Zeitpunkt beginnt sich unser Anbau unter Glas zu entwickeln (meistens in Töpfen) im kommerziellen Maßstab in Metropolen.

Im ersten Viertel dieses Jahrhunderts stellen wir eine äußerst dynamische Entwicklung der Rosengärtnereiproduktion und eine Zunahme des Anwendungsbereichs fest.. Zu dieser Zeit wurde eine Reihe von spezialisierten Kindergärten eingerichtet, auf hohem Niveau nach den besten europäischen Entwürfen durchgeführt; Diese Baumschulen bieten Sammlungen von mehreren hundert Sorten an, umfasst derzeit die besten und effektivsten Sorten. Zu dieser Zeit werden auch Gartenbauernhöfe gegründet, die sich auf den fortschrittlichen Gewächshausanbau spezialisiert haben. In diesem Bereich versuchen wir, das Ausland einzuholen.

Das Interesse an Rosen wächst bei immer mehr Rosenliebhabern weiter, und seitens der Verwaltung von kommunalen Grünflächen, das einen hervorragenden Zierwert in Bouquetrosen sieht und diese Pflanzen in großem Maßstab verwendet.

In den letzten Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg hatten wir bereits eine hervorragende Baumschulproduktion im Land, basierend auf Mustern und Sortimenten aus Westeuropa. Die enormen Fortschritte auf dem Gebiet der Baumschulproduktion und des Anbaus von Rosen im Boden gingen nicht mit einer angemessenen Entwicklung des Gewächshausanbaus einher. Dieser Anbau wurde durch den bedeutenden Import von Blumen aus dem Ausland nicht begünstigt, aus hochspezialisierten Produktionsländern, und Preispolitik, was im damaligen System der Wirtschaftsbeziehungen für den einheimischen Produzenten nicht erfolgreich war.

Der kommerzielle Anbau von Rosen umfasst zwei Hauptrichtungen: Anbau von Rosen im Kindergarten, das heißt, die Produktion von Sträuchern, und Schnittblumenanbau, im Boden und unter Glas. Dazu können Sie auch Obstkulturen hinzufügen, Das hat in letzter Zeit in unserem Land bedeutende Fortschritte gemacht.