ANFORDERUNGEN FÜR DIE ÜBERTRAGUNG VON SPENDEN

ANFORDERUNGEN FÜR DIE ÜBERTRAGUNG VON SPENDEN

Ein Rasen, der zur Einrichtung eines Rasens mit bestimmten Funktionen bestimmt ist (sollte die folgenden Funktionen haben:
– angemessene Zusammensetzung der Pflanzenarten und gute Vitalität,
– starkes Wurzelwachstum eines möglichst dünnen Substrats,
– einfache Trennung vom Substrat,
– Hohe Reißfestigkeit des Rasenpflasters beim Entfernen und Handhaben,
– geringes Gewicht.

Die Artenzusammensetzung der Pflanzen, die den Rasen des zukünftigen Rasens bilden, sollte je nach Rasentyp den bereits diskutierten Anforderungen entsprechen, Lebensraumbedingungen, Verwendungsmöglichkeiten usw.. Aus diesen Gründen wird Rasen, der von verschiedenen natürlichen Beständen gesammelt wurde, nur zur Herstellung von Rasen verwendet, Andererseits kann es sehr selten und in kleinem Maßstab verwendet werden, um Rasen von guter Qualität zu etablieren.

Das Erhalten einer großen Anzahl von Wurzeln in einer möglichst dünnen Rasenschicht ermöglicht deren Übertragung und bessere Pflanzenentwicklung am Bestimmungsort. Daher ist es bei der Vorbereitung von Rasen in speziellen Ständen erforderlich, ein solches Substrat zu verwenden und Wartungsbehandlungen durchzuführen, um es den Wurzeln schwer oder unmöglich zu machen, tiefer zu wachsen und sich zu entwickeln. Dies kann erreicht werden, indem eine ausreichend dünne Schicht aus fruchtbarem Substrat erzeugt wird, häufiges Sprühen der Oberfläche, Das hält die Wurzeln in einer feuchten, flachen Schicht, und indem das Substrat für die Kultivierung auf verschiedenen Substraten angeordnet wird, um zu verhindern, dass die Wurzeln in die Tiefe wachsen.

Die Leichtigkeit, den Rasen vom Substrat oder dem verwendeten Substrat zu trennen, ist umso größer, Je weniger das Substrat mit Wurzeln bewachsen ist und je weniger Teile schwer zu schneiden sind. Es ist einfacher, Rasen von einem Substrat mit einem hohen organischen Gehalt zu schneiden als von einem Substrat mit viel Sand oder Kies. Die Wurzeln zeigen auch eine unterschiedliche Haftung an den verwendeten Schwellen. Die Oberfläche des Betons hält die Wurzeln ziemlich fest, Es ist jedoch recht einfach, sie davon zu trennen. Andererseits haften die Graswurzeln nicht vollständig an den Grundflächen aus Folie und Kunststoff. Daher ist der auf der Folie vorbereitete Rasen am einfachsten zu entfernen.

Die Bruchfestigkeit des Rasens beim Entfernen hängt von der Dicke und Art des Untergrunds ab, daher auf sein Gewicht und Feuchtigkeit und den Grad des Wurzelwachstums. Ein Rasen, der von einem Substrat mit einem geringen organischen Gehalt entfernt wurde, kann doppelt so schwer sein wie ein Rasen gleicher Dicke, aber von einem Torfsubstrat mit dem gleichen Grad an Feuchtigkeit entfernt. Ein schwererer Rasen ist im Allgemeinen leichter zu reißen. Befeuchten Sie den Rasen vom Torfsubstrat, und daher mit einer hohen Wasserkapazität, kann dazu führen, dass seine Masse um ein Vielfaches zunimmt. Die höchste Kratzfestigkeit zeigt Rasen, der auf einem Torfsubstrat und einer Folienbasis hergestellt wurde. Unter diesen Bedingungen bilden sich die Wurzeln dicht, fühlte sich gewebt, die beim Entfernen nicht beschädigt wird.

Bei der Herstellung von Rasen zur Rasengestaltung sind zwei Methoden von praktischer Bedeutung: bei Verwendung von natürlichem Bodensubstrat und bei Verwendung von Substraten, die durch undurchlässige Materialien vom Substrat getrennt sind.