Auswahl der Pflanzen für Balkone, Loggien und Terrassen

Auswahl der Pflanzen für Balkone, Loggien und Terrassen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Pflanzen zum Pflanzen eines Balkons den Ort, wo sie gepflanzt werden, und ihre Höhe. In Frontboxen, befindet sich auf der langen Seite des Balkons, Pflanzen mittlerer Höhe sollten gepflanzt werden, maximal 25-30 cm. Dies gilt insbesondere für Pflanzen in Kisten, die am Balkongeländer aufgehängt sind, die mit Pflanzen gepflanzt werden sollte, die sich von unten verzweigen; auf diese Weise wird die kleine dekorative Sicht auf die Stiele vermieden.

Die Wahl der Pflanzen hängt in hohem Maße von der Lage und der Sonneneinstrahlung auf dem Balkon ab.

Sie müssen die Auswahl der Pflanzen vorhersagen und planen, so dass der Balkon oder die Loggia vom frühen Frühling bis zum späten Herbst blüht; Dies kann erreicht werden, indem kontinuierlich blühende oder saisonale Pflanzen gepflanzt werden, d.h.. blüht im zeitigen frühling, im Sommer und Herbst.

Sämlinge werden in Behältern auf Balkonen gepflanzt (Flance) oder sät Samen direkt in den Boden. Auch mehrjährige Pflanzen werden verwendet – Kräuter, was nach dem Winter im Boden, mit einer leichten Abdeckung vor Kälte geschützt, Sie werden im Frühjahr wieder vegetieren, im Sommer in seiner ganzen Pracht zu blühen.

Obwohl es vermieden wird, Balkone und Loggien an der Nordseite des Gebäudes zu platzieren, Das ist manchmal die Situation. Für einen solchen Ort können Vergissmeinnicht empfohlen werden. Sie blühen im April und schmücken den Balkon bis Mitte Mai. Vergissmeinnicht sind zweijährige Pflanzen; Von Juli bis August gesät, blühen sie im Frühjahr des folgenden Jahres.

In der zweiten Maihälfte können Knollen und Kisten mit Knollenbegonie bepflanzt werden, mehrblütig, über das Schöne, große rote Blüten, lila oder helle Koralle. Diese sehr dekorative Pflanze reagiert empfindlich auf starken Wind und Regenwasser von Balkonen in den oberen Etagen.. Der beste Weg, um schattige Fragmente von Loggien und Balkonen zu dekorieren, besteht darin, Efeu oder Immergrün zu pflanzen.

Efeu bildet einen kompakten Grünbüschel, und lange Triebe sind normalerweise über die Seiten der Schachtel verteilt, Schaffung einer interessanten Dekoration für den Balkon.

Barwinek, grüne Blätter auch im Winter, reichert sich im Frühjahr mit blau-violetten Blüten an. Eine mehrjährige Pflanze sein, es kann einige Jahre in der Box bleiben. Wie Efeu, Decken Sie es im Winter mit Blättern und Sand oder Torf ab. Immergrün-Setzlinge können problemlos in einer Wohnung gezüchtet werden. Es reicht aus, die Zweige mit zwei Blättern in kleine Abschnitte zu schneiden und sie in Töpfe oder Kisten mit Torf und Sand zu pflanzen 1:1; nach einiger Zeit, wenn sie Wurzeln schlagen, Sie können von Frühling bis Hochsommer in Balkonboxen umgepflanzt werden. Nicht viel, Es gibt eine Pflanze, die Bedingungen auf schattigen Balkonen tolerieren, es lohnt sich, auch diese zu pflegen und besonders zu pflegen, die frei von farbigen Blumen sind.

Die Balkone auf der Ostseite sehen ganz anders aus, Süd-Ost, Süd, Südwesten und Westen. Es ist viel einfacher, Pflanzen für diese Standorte auszuwählen, und die kultivierten Arten blühen im Frühjahr, im Sommer und Herbst.